MILCHUHR  /  2012  /  Serie von 4 Einzelbildern  -  unterschiedliches Format  /  Color-Print auf Alu-Dibond, glänzend

Die Serie "MilchUhr" entstand schon im Jahre 2012. Jetzt, im Jahr 2019, wo alle auf die Kuh gekommen sind, ist es an der Zeit meine Prints ans Tageslicht zu befördern... Ein Kuheuter respektive eine Kuhzitze schenkt Nahrung, nicht nur kleinen Kälbchen, sondern auch uns Menschen. Viele unserer Lebensmittel sind ohne Milch undenkbar. Sie ist Grundnahrungsmittel. Jedoch sollten wir uns auch immer wieder vor Augen führen, wo unsere gute Milch herkommt, wie sie gewonnen wird, und dass es leider auch Landwirte gibt, für die eine MilchKuh nur lebendes Kapital darstellt und das fühlende Lebewesen in den Hintergrund rückt. Glücklicherweise habe ich bis jetzt keine negativen Erfahrungen mit Bauernhöfen machen dürfen... Die detaillierten und farbigen Kuhzitzen lassen viel Spielraum für eine neue eigene Interpretation und bringen zugleich auf den "zweiten" Blick eine durchaus gewollte Assoziation mit dem "besten" Stück des Mannes. Durch das Wissen um die Darstellung einer Kuhzitze, ist es jedoch auch ein Spiel mit beiden Geschlechtern - was bestimmt durch die Reduktion auf eine Zitze durchaus schwer fallen mag. Tick tack tick, Bim bam bim...